Jubiläumsbuch

Das Inhaltverzeichnis der Jubiläumsschrift, die im September 2011 erschienen ist, sieht folgendermassen aus:

VORWORT

MIKRO- UND MAKROGESCHICHTE

PETER BRANG

Slavistik in Zürich. Jahre des Auf- und des Ausbaus (1961–1990)

Zur Vorgeschichte – Gründerjahre – Raumprobleme – Das Slavische Seminar und die OEG – Lehrtätigkeit – Eine zweite Professur – Sprachunterricht – Dringliches Erfordernis: Studentenaustausch – Studentenunruhe – Studierende – ihre Anzahl, ihre Interessen, ihre Herkunft, ihre Ziele – Seminarbibliothek – Russisch an Mittelschulen – Die Gründung des OPRJAŠ – Das MKS und die Entstehung der SAGS – Das Seminar als Dienstleistungsbetrieb – Forschungstätigkeit

GERMAN RITZ

Die Zürcher Slavistik nach der Wende (1990–2011)

Entwicklung im Zeichen des Wandels – Die Zeit der Wirren – Neustarts 1991 und 1993 – Internationale Vernetzung – Stärkung der Rolle des Sprachunterrichts – Die Lehre in Slavischer Literaturwissenschaft – Entwicklung der Bibliothek – Lektorinnen und Lektoren – Zur Entwicklung nach 2000: Evaluationen und Bologna

PORTRAITS

JOCHEN-ULRICH PETERS

Slavische Literaturwissenschaft – Russische Kulturgeschichte und Komparatistik. Ein Rückblick auf die Jahre 1991–2008

GERMAN RITZ

Die Unbeständigkeit der Faszination

DANIEL WEISS

Früher mobil, heute stabil: Porträt eines Spätheimkehrers

SYLVIA SASSE

Verspätete Begeisterung

MARKUS GIGER

Von der Dissertation zur Habilitation – das Slavische Seminar Zürich aus der Sicht eines Mittelbauangehörigen

MONIKA BANKOWSKI Eine

«Sechzigerin» blickt zurück

WLADIMIR BITTER

«Eure und unsere wunderbare, mächtige und wohlklingende russische Sprache» (Bemerkungen eines Russischlehrers)

THOMAS SCHMIDT

Vom Slavischen Seminar in die Schule

INTERVIEWS

«Literatur von der Sprache her angehen». Sylvia Sasse im Gespräch mit Peter Brang

«Die grosse Form liegt mir nicht». Sylvia Sasse im Gespräch mit Ilma Rakusa

«Themen werden umso interessanter, je mehr man über sie weiss». Studierende über das Studium der Slavistik in Zürich

DATEN

Studierendenstatistik 1961–1989, 1990-2011

Assistentinnen und Assistenten

Lizentiatsarbeiten und Dissertationen (Brang, Weiss, Zett, Peters, Ritz, Sasse)

Gastvorträge und Lesungen

Forschungsprojekte

Tagungen

Abkürzungsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis