Tschechisch

Tschechischkurse am Slavischen Seminar der Universität Zürich

CZ flyer
  • für Studierende der Slavistik
  • für Studierende anderer Fächer
  • für externe Hörerinnen und Hörer

Die Kurse richten sich in erster Linie an Studierende der Slavistik, stehen aber auch allen anderen Tschechisch-Interessierten offen. Studierende anderer Fachrichtungen können sich die erworbenen ECTS (teilweise) als Studium generale anrechnen lassen. Für Externe ist der Besuch der Kurse möglich, wenn sie sich als AuditorIn an der UZH einschreiben.

Das Angebot umfasst Kurse auf verschiedenen Niveaus sowie weitere Lernmöglichkeiten:

  • Beginner, die noch keine tschechische Spracherfahrung haben, können die ersten Schritte machen
  • Mehr oder weniger Fortgeschrittene können nicht nur ihre Sprachkompetenzen weiter entwickeln, sondern auch tschechische Literatur, Kunst, Kinematographie, Geschichte und andere Aspekte des Lebens in Mitteleuropa aus einer vergleichenden Perspektive kennenlernen
  • In einigen Gruppen werden auch brisante Werke der zeitgenössischen Literatur gelesen, Filme gesehen und vom slavischen Seminar werden Lesungen, Diskussionen, Exkursionen und andere Bildungsaktivitäten (mit)organisiert. 
  • Aufgrund der Kooperation mit Institutionen in Tschechien werden zahlreiche Möglichkeiten der Weiterbildung (Stipendien, Sommerschulen, Volontariate, Austauschaufenthalte) angeboten und vermittelt.

Ausschreibung

Stipendienofferte der Tschechischen Republik für das akademische Jahr 2021/2022.

Im Vergleich zum letzten Jahr gibt es wichtige Neuerungen:

  • Ein Arztzeugnis wird nicht mehr verlangt.
  • Alle Bewerbungsunterlagen müssen in tschechischer oder englischer Sprache vorgelegt (bzw. in eine dieser Sprachen übersetzt) werden.
  • Eine Passkopie oder Kopie der Identitätskarte muss beigelegt werden.

Detail zur Ausschreibung finden Sie hier Stipendien CZ 201/22 (PDF, 102 KB)
 

CZ Vorsatz