Einstufungstest Russisch

In der ersten Woche des Herbstsemesters (Kalenderwoche 38) findet jeweils für alle Studierenden mit Vorkenntnissen in russischer Sprache ein Einstufungstest statt.

Ziel

Das Ziel des Einstufungstests ist es, den Studierenden gemäss ihren Vorkenntnissen einen stufengerechten Einstieg ins Sprachstudium zu ermöglichen. Dies vereinfacht die Studienplanung für die Studierenden und steigert die Effizienz des Unterrichts.

Zielgruppe

Der schriftliche Einstufungstest Russisch richtet sich an Erstsemestrige am Slavischen Seminar, welche bereits vor dem Studium sprachliche Kompetenzen erlangt haben. Derartige Vorkenntnisse werden folgendermassen definiert:

  • (Teil-) Muttersprache
  • Russischunterricht am Gymnasium
  • Sprachaufenthalte
  • Sonstige Russischkurse im In- und Ausland

Studierende mit einem Schulabschluss in der Russischen Föderation oder in Belarus werden zu diesem Einführungstest nicht zugelassen. Für sie stehen nur Russische Sprachkurse auf Masterstufe zur Verfügung.

Anmeldung

Studierende mit Russisch-Vorkenntnissen müssen einen Einstufungstest absolvieren. Der Test findet am 23. 09 um 14.00 im Raum 104 statt. Nähere Informationen zum Einstufungstest finden Sie im Merkblatt.

Die Anmeldung zum Einstufungstest im HS 2019 erfolgt per E-Mail an Olga Burenina-Petrova: olga.burenina@accesss.uzh.ch