Hinweise für Native Speakers

Sonderregelung

Teilnahme von native speakers des Russischen in sprachpraktischen Veranstaltungen

Studierende mit muttersprachlicher Sprachkompetenz (Kriterium: 'Attestat o srednem (polnom) obščem obrazovanii' in RF oder Belarus) dürfen sich ausschliesslich für die sprachpraktischen Russischkurse aus dem Masterstudiumangebot (Russisch 4) einschreiben. Dabei können während des ganzen Studiums maximal zwei sprachpraktische Kurse für Russisch besucht werden: Ein Kurs als Pflichtmodul (Grammatik Master) sowie ein Kurs als Wahlpflichtmodul (z.B. Kino, Medien, Wirtschaftsrussisch, Lektüre, Übersetzungen). Kurse der Stufe Russisch 3 können von Muttersprachlern nicht gebucht werden.
Für Studierende mit unvollständigen Sprachkompetenzen (z.B. Abitur aus einem anderen GUS-Staat oder Mittelschulabschluss in der Schweiz) bleibt ein Besuch aller genannten Veranstaltungen nach Absprache mit der Lehrperson weiterhin möglich.