Austauschstudium

Für Studierende des Slavischen Seminars der UZH, die in Mittel- bzw. Osteuropa ein bis zwei Austauschsemester verbringen möchten, gibt es Abkommen des Slavischen Seminars und der Abteilung Global Student Experience (gesamtuniversitär, auf Fakultätsebene und SEMP, ehemals Erasmus). Auf dieser Grundlage können Sie sich um einen Studienplatz, Studiengebührenbefreiung oder -reduktion, ggf. auch Unterkunft und finanzielle Unterstützung bewerben. Wenn Sie an einer nicht aufgelisteten Universität studieren möchten, gibt es auch die Möglichkeit, den Austausch selber zu organisisieren und die Gastinstitution direkt zu kontaktieren.

Russland

  • St. Petersburger Staatliche Universität (gesamtuniversitäres Abkommen):
    2 Semesterplätze für BA/MA/PhD
  • Universität Tjumen’ (Fakultätsabkommen):
    2 Semesterplätze für BA/MA/PhD
    Die junge sibirische Universität vermittelt internationalen Studierenden ein Zimmer im Studierendenwohnheim und ein kulturelles Programm im Verlauf des akademischen Jahres. Kurse finden auf Russisch und/oder auf Englisch statt.
    Sprachanforderungen: B1 für Russisch und für Englisch
    (Download) (PDF, 289 KB)

Polen (SEMP, ehemals Erasmus)

Tschechische Republik (SEMP, ehemals Erasmus)

Serbien (Fakultätsabkommen, SEMP)

Kroatien (SEMP, ehemals Erasmus, "Diverse" Abkommen)

Bewerbungsfristen

Die Bewerbungsfrist für SEMP-Abkommen und Fakultätsabkommen ist der 15. Februar 2021 (für das HS21, FS22 oder aJ 2021/22); oder der 15. August (zweite Runde, noch nicht vergebene Plätze werden vergeben) für das FS22.

Die Bewerbungsfrist für gesamtuniversitäre Abkommen sowie SEMP-"Diverse"-Abkommen ist der 15. Januar 2021 (für das HS21, FS22 oder aJ 2021/22); oder der 15. Juli 2021 (zweite Runde, noch nicht vergebene Plätze werden vergeben) für das FS22.

Das Bewerbungsfenster öffnet jeweils am 1. November bzw. 1. Juni.

Wer schon weiss, dass sie/er im FS einen Austausch plant, der/dem raten wir an, sich schon in der ersten Runde im Januar/Februar bewerben!

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungen werden über die Plattform Mobility Online eingereicht. Hier läuft dann der gesamte Prozess, von der Bewerbung bis hin zur Heimkehr hauptsächlich über diese Plattform ab. Zunächst muss man sich aber registrieren: Mehr Informationen zur Bewerbung finden Sie auf der folgenden Seite der Global Student Experience

 

Vergabekriterien

Die Anzahl der Austauschplätze ist beschränkt und für die Vergabe gelten die folgenden Kriterien in der aufgeführten Reihenfolge: 

  1. Fristgerechtes Einreichen der vollständigen Bewerbung.
  2. Bisherige Studienleistungen. 
  3. Motivationsschreiben: Der akademische Mehrwert des Austausches an der gewünschten Partneruniversität ist überzeugend darzulegen.
  4. Ausreichende Kenntnisse der Unterrichtssprache an der Partneruniversität.
  5. Studienplan: Die Auseinandersetzung mit dem Studienangebot der Partneruniversität muss klar ersichtlich sein (es müssen genügend anrechenbare Kurse vorhanden sein).
  6. Werden Sie von der UZH für einen Austausch nominiert, liegt der Entscheid über die definitive Aufnahme bei der Partneruniversität. Es ist Ihre Aufgabe, sich bezüglich Semesterdaten, Sprachanforderungen und Kursangebot bei der Partneruniversität zu erkundigen und die nötigen Nachweise/Diplome einzuholen.