Informationen TRKI

Allgemeine Informationen

young

Seit dem HS 07 bietet das Slavische Seminar in Kooperation mit der Philologischen Fakultät der Sankt Petersburger Staatlichen Universität Studierenden die Möglichkeit, am Slavischen Seminar der Univerität Zürich ihre Russischkenntnisse prüfen zu lassen und ein international anerkanntes Zertifikat zu erwerben. Das Zertifikat TRKI wird im Rahmen eines langfristigen Forschungsprojekts der Association of Language Testers in Europe (ALTE) vom Bildungsministerium der Russischen Föderation und der Sankt Petersburger Staatlichen Universität angeboten.

Requirements_TRKI (DOCX, 178 KB)

Trebovanija_TRKI (DOCX, 914 KB)

Das Zentrifikat orientiert sich an den Kompetenzstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Die Teilnahme an der Prüfung ist als eine zusätzliche Option zum regulären Sprachstudium freiwillig. Da das Zertifikat Vorteile bei Bewerbungen bieten kann, empfiehlt es sich u.a. für diejenigen, die vorhaben, in Russland zu studieren oder sich beruflich im russischsprachigen Kontext zu orientieren.

 

TRKI-Prüfungen 2017

Schriftliche Prüfung:

Niveaustufe Datum Zeit Adresse Raum
A1, A2, B1 Sa, 27.05. 10:00 Slavisches Seminar
Plattenstrasse 43
211
B2, C1, C2 Sa, 27.05. 10:00 Slavisches Seminar
Plattenstrasse 43
111

 

Hörverständnis:

Niveaustufe Datum Zeit Adresse Raum
A2 So, 28.05. 10:00

Slavisches Seminar
Plattenstrasse 43

111
B1 So, 28.05. 11:00 Slavisches Seminar
Plattenstrasse 43
111
C2 So, 28.05. 12:00 Slavisches Seminar
Plattenstrasse 43
111
A1 So, 28.05. 13:00 Slavisches Seminar
Plattenstrasse 43
111
A1 (Gymnasiasten Bern) Mo, 29.05. 10:00 Rämistrasse 71 KO2-F-151
B2 Mo, 29.05. 12:00 Rämistrasse 71 KO2-F-151
C1 Di, 30.05. 10:00 Rämistrasse 71 KO2-F-151

 

Mündliche Prüfung:

Niveaustufe Datum Zeit Adresse Raum
A1, A2, B1, C2 So, 28.05. 11:00 - 19:30

Slavisches Seminar,

Plattenstrasse 43

104,  211

A1 (Gymnasiasten Bern)

B2

Mo, 29.05. 11:00 - 18:00 Rämistrasse 71 KO2-F-173
C1 Di, 30.5. 12:00 - 19:30 Rämistrasse 71 KO2-F-157, KO2-F-152

 

Lagepläne:

Slavisches Seminar: https://www.plaene.uzh.ch/PLG

UZH Rämistrasse 71: https://www.plaene.uzh.ch/KO2

Informationen zu den Prüfungssstufen

(in Anlehnung an den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen)

Stufe (nach TRKI)

Stufe (nach Alte)

Voraussetzungen

Entsprechung  
Russischkurse Slavischen 
Seminar der UZH

 

 

Elementar-
stufe
(TEU)

 

 

A1
Break-
through

Grundkenntnisse
Der Bewerber kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen - z.B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben - und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben. Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.

 

 

 

Russisch 1
(1. Semester)

 

 

Basisstufe
(TBU)

 

 

A2
Way-
stage

Erweiterte Grundkenntnisse, bescheinigt das Beherrschen eines Basiswissens zum Zurechtfinden in Alltagssituationen
Der Bewerber kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht. Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

 

 

 

Russisch 1
(2. Semester)

 

 

1. Zertifikats-
Niveau
(TRKI -1)

 

 

B1
Thres-
hold

Erweiterte Kenntnisse, bescheinigt das Erreichen eines fortgeschrittenen Niveaus in verschiedenen sozialen, kulturellen und beruflichen Themenbereichen; ermöglicht die Einschreibung für das Studium an russischen Hochschulen ohne sprachliche Eingangsprüfung
Der Bewerber kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

 

 

 

Abschluss-
prüfung
Russisch 2

 

 

2. Zertifikats-
Niveau

 

 

B2
Vantage

Gute Kenntnisse, bescheinigt ein relativ hohes Niveau (weit fortgeschritten) an Kompetenz in allen Kommunikations- Situationen; Voraussetzung für die Erlangung eines Magister-Titels an einer russischen Hochschule
Der Bewerber kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen. Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

 

 

 

Russisch 3

 

3. Zertifikats-
Niveau

 

C1
Effective
Operati-
onal
Prof-
iciency

Sehr gute Kenntnisse, die dem abgeschlossenen Hauptstudium in einem slavistischen Studiengang entsprechen
Der Bewerber kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden..

 

 

Russisch 4

 

4. Zertifikats-
Niveau

 

C2
Mastery

Perfekte Kenntnisse
Der Bewerber kann praktisch alles, was er / sie liest oder hört, mühelos verstehen. Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben. Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken.

 

Spezialkurse
für Studierende
mit mutter-
sprachlichem 
Hintergrund

 

 

Prüfungsverlauf

Geprüft werden schriftliche und mündliche Sprachfertigkeiten. Die Prüfungen bestehen auf allen Stufen aus folgenden Teilprüfungen: Wortschatz und Grammatik; Leseverständnis; Schreiben von Texten; Hörverstehen; Mündliche Prüfung, Gespräch

 

Vorbereitung zur Prüfung und Anmeldung

Die Prüfungen finden in der Regel einmal jährlich im Frühjahr statt. Die diesjährigen Prüfungen fanden vom 30.4.-3.5.2016 statt. Die Termine für das Jahr 2017 sind noch nicht bekannt und werden rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben.
Die Anmeldung kann innert 4 Wochen nach der offiziellen Anmeldung storniert werden. Bei Anmeldung 3 Wochen vor der Prüfung ist eine Stornierung nicht mehr möglich.
Vor der Anmeldung per E-mail (an Olga Burenina-Petrova) wird eine Konsultation bei Olga Burenina-Petrova empfohlen und es besteht die Möglichkeit, einen Einstufungstest zu machen.

Impressionen von den TRKI-Prüfungen 2014