Sprachwissenschaftliche Forschungsprojekte

Die sprachwissenschaftliche Forschung in Ost-, West- und Südslavistik ist gekennzeichnet durch das Bestreben, Linguistik und Philologie zu verbinden um so in Kombination mit korpusbasierter Datenaufbereitung und -modellierung einen empirisch fundierten Einblick in diachrone Prozesse, diatopische Verteilung und diaphasische Variation zu erlangen. Im Mittelpunkt stehen dabei zum einem morphosyntaktische Aspekte mit Blick auf innerslavische und areale Entwicklungen sowie der Beschreibung grammatischer Kategorien und ihrer funktionaler Besonderheiten, zum anderen Fragen der diachronen Phonologie.

 

Drittmittelprojekte

Titel Team Laufzeit   Mittel

Albanisch im Kontakt. Horizontaler Transfer und Identitätsführung in der Mehrsprachigkeitspraxis

Projektskizze (PDF, 60 KB)

Link zur SNF-Projektdatenbank

 

Projektleitung: Prof. Dr. Barbara Sonnenhauser und Prof. Dr. Claudia Riehl (LMU München)

Kooperationspartner: Prof. Dr. Paul Widmer

Projektmitarbeitende: Anja Hasse, Shpresa Jashari, Naxhi Selimi

2019-2022   SNF, DFG

(Dis-)entangling traditions on the Central Balkans: Performance and perception (TraCeBa)

Projektskizze (PDF, 88 KB)

Projektleitung: Prof. Dr. Barbara Sonnenhauser
Projektmitarbeiterin: MA Teodora Vuković

2018-2021

 

 

SNF

'Ill-bred sons', family and friends: the multiple affiliations of Balkan Slavic

Projektskizze (PDF, 59 KB)

Projektleitung: Prof. Dr. Barbara Sonnenhauser
Projektmitarbeitende: Dr. Anastasia Makarova, Dr. Ivan Šimko

2018-2022

 

SNF

Sprachbeschreibung als Filter und Prisma: Die "Individualität" des Slovenischen

Blog: https://prismaslowenisch.wordpress.com/

Projektleitung: Prof. Dr. Barbara Sonnenhauser
Projektmitarbeitende: MA Martin Junge, Jovana Jović

2016-2019

 

SNF

 

Laufende Qualifikationsarbeiten

Name Titel

Doktorandin: Anisimova, Natalia
Erstbetreuerin: Prof. Dr. Barbara Sonnenhauser

Der erweiterte Imperativ im Russischen und Polnischen

 

Doktorandin: Junge, Martin
Erstbetreuerin: Prof. Dr. Barbara Sonnenhauser

Slovenisch - Wer hat's erfunden?

Doktorandin: Mia-Barbara Mader Skender
Erstbetreuer: Prof. Dr. Daniel Weiss

Aktueller Sprachgebrauch in Kroatien - die propagierten lexikalischen und grammatischen Neuerungen und ihre Akzeptanz bei den Sprechern

Doktorand: Šimko, Ivan

Erstbetreuerin: Prof. Dr. Barbara Sonnenhauser

Korpusbasierte Diachronie des Balkanslavischen

Doktorandin: Vuković, Teodora

Erstbetreuerin: Prof. Dr. Barbara Sonnenhauser

Morphosyntactic aspects of the noun phrase in Torlak. A corpus-based approach